ROUTE 66 TOUR USA

Teilnehmer  Motorrad  Zimmer   Preis/Person

        2               1           1        2.800,00 €

        2               2           1        3.900,00 €

        1               1           1        4.400,00 € 

9 Tage von Albuquerque nach Los Angeles  (EAGELRIDER)
Hotline: 0049 (0) 7433 - 955 966 8 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

TERMINE

20.05. - 29.05.2020

10.06. - 19.06.2020

22.07. - 31.07.2020

19.08. - 27.08.2020

09.09. - 17.09.2020

© EagleRider®

© EagleRider®

Tag 1: Ankunft in Albuquerque / NM

 

Heute kommen Sie in Albuquerque an und verbingen den Abend nach Ihrem Wunsch. 

 

 

Tag 2: Albuquerque NM - Santa Fe NM

 

Heute treffen Sie Ihren Reiseleiter am Hotel. Dieser wird Sie zur EagleRider Zentrale bringen, um Ihre Motorräder abzuholen. Genießen Sie den charakteristischen Geschmack dieser fast 400 Jahre alten Stadt. Die Mischung der Kulturen macht sich besonders in den Stilen der südwestlichen Architektur bemerkbar. Vielleicht möchten Sie entlang eines Flussdorfes zur alten Indianerstadt Taos fahren oder eine Fahrt im Heißluftballon beim Sonnenuntergang genießen, oder aber Cowboy spielen und im Pferdesattel Wanderwege erkunden. Santa Fe bietet Ihnen all das und noch viel mehr. 

© EagleRider®

Tag 3: Santa Fe NM - Gallup NM

 

Heute fahren wir Richtung St Louis! Wir fahren meistens auf der zweispurigen Sektion der Mutterstraße, durchqueren Maisfelder und kleine Städte, die das Landesinnere Amerikas repräsentieren. Nachdem wir die “Chain of Rocks Bridge” (die Originalbrücke, auf der die Route 66 den Mississippi River kreuzt) überquert haben, kommen wir in St. Louis an. Genießen Sie die kurze Fahrt in den “Gateway to the West”, St. Louis. Diese wundervolle Stadt ruht entlang den Küsten des mächtigen Mississippi Rivers und ist das Zuhause großartiger Live Musik und Barbecue Ribs.

 

Tag 4: Gallup NM - Grand Canyon AZ

 

Heute ist ein weiterer großer Tag voller spektakulärer Landschaften und Route 66 Ikonen. Wir überqueren die Grenze nach Arizona und fahren in den Petrified Forest National Park, einen versteinerten, urgeschichtlichen Wald mit riesigen Bäumen, die durch Erosionen entwurzelt wurden. Hier haben wir Zeit diese atemberaubende Landschaft zu erkunden und nehmen uns einen Moment, um uns in der Weite des Landes zu verlieren. Nachdem wir den Petrified Forest National Park verlassen, reisen wir weiter westlich zum Wigwam Hotel in Holbrook und halten an, um auf dem “Corner in Winslow” zu stehen. Die meisten Gruppen übernachten in Flagstaff oder Williams, Arizona, aber wir fahren weiter, um unsere Nacht nur eine Meile vom Südrand des Grand Canyons entfernt zu verbringen! Heute Nacht werden Sie mit einem kühlen Getränk den Sonnenuntergang über dem Südrand des Grand Canyons genießen. Der Traum wird wahr!

© EagleRider®

© EagleRider®

© EagleRider®

Tag 5: Grand Canyon AZ - Laughlin AZ 

 

Für alle, die einen Blick auf den Grand Canyon aus der Vogelperspektive werfen möchte, können wir einen Helikopter-Flug über das Herz des südlichen Randes organisieren. Später am Tag werden wir noch genug Zeit haben am Rande des Canyons entlang zu fahren und viele Erinnerungsfotos zu schießen. Im Anschluss verlassen wir den Grand Canyon und fahren in Williams, AZ zurück auf die Route 66. Wir machen Zwischenstopps in den berühmten Städten Seligman, Peach Springs und Hackberry.

 

 

 

Tag 6: Laughlin AZ - Las Vegas NV

 

Heute ist Zeit für einen kleinen Umweg, um die unglaublichen Sehenswürdigkeiten in Las Vegas zu erleben. Aber zuerst fahren wir durch die alte Geisterstadt Oatman und reisen über den berühmten Hoover Damm. Eines ist sicher, Ihre Zeit in Las Vegas ist zwar kurz, aber es lohnt sich auf alle Fälle! Versuchen Sie ein bisschen Schlaf zu kriegen, weil morgen ein anstrengender Tag bevorsteht.  

© EagleRider®

Tag 7: Las Vegas NV - Victorville CA

 

Heute überfahren wir die Grenze in unseren letzten Staat auf der Route 66 – Kalifornien! Eines ist sicher, der heutige Tag wird wie kein anderer. Heute werden wir die Mojave Wüste durchqueren, welche ziemlich drastische Landschaften im Süden Kaliforniens zu bieten hat. Sie können sich nun sicher vorstellen wie es für die ersten Reisenden auf der Route 66 gewesen sein muss, als sie sich ihren Weg durch dieses riesige Ausmaß von Wüste bahnten. Heute Abend feiern wir unsere letzte Nacht auf der „Mother Road“.

Tag 8: Victorville CA - Los Angeles CA

 

Heute machen wir uns auf den Weg zu unserem Ziel – das Ende der Straße auf dem Santa Monica Pier! Um dorthin zu gelangen müssen wir erst 66 Meilen auf dem Angeles Crest Highway durch das bergige Gebiet des Angeles National Forest fahren. Dieser Highway wird als eine der besten Motorradstrecken in Südkalifornien geachtet und erhebt sich über 2300 Meter. Im Anschluss fahren wir den Crest hinunter nach Los Angeles und machen uns auf den Weg Richtung pazifischem Ozean. Motorradfahrer haben immer gemischte Gefühle, wenn sie das “End of the Trail”-Schild auf dem Santa Monica Pier sehen. Ein Gefühl der Freude und Euphorie, dass man die Reise geschafft hat, von der die meisten nur träumen können und ein Gefühl von Trauer, wenn man bedenkt, dass die Fahrt nun zu Ende ist. Heute Abend feiern wir die Meilen, die wir gefahren sind und die Freunde, die wir neu gewonnen haben, bei einem gemeinsamen Abschiedsessen! 

© EagleRider®

© EagleRider®

Tag 9:  Los Angeles CA , Abreise

 

Heute endet Ihr Abenteuer in Los Angeles. Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie noch ein oder zwei extra Nächte in L.A. verbringen wollen. Wir können auch ein günstiges Leihmotorrad arrangieren! Bis zum nächsten Jahr! Ihr EagleRider Team

© EagleRider®

 All unsere Reisebeschreibungen sind als Tourvorschlag zu verstehen. Der genaue Reiseverlauf kann an die jeweils aktuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden, wobei wir natürlich stets bemüht sind den beschriebenen Reiseverlauf einzuhalten.

Welche Leistungen bekommst Du?

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Garantiertes Wunsch-Motorrad (Es gibt immer die neusten Motorrad-Modelle zur Miete)

  • Empfangsservice mit Willkommens-Abendessen 

  • Frühstück an Tourtagen

  • Benzin an Tourtagen

  • Motorradfreundliche Hotels mit 3-4 Sternen

  • Unlimitierte Anzahl an Meilen

  • Helme für Fahrer und Beifahrer

  • Motorradjacke

  • Erfahrener, mehrsprachiger Tour-Guide

  • Begleitfahrzeug mit Platz für extra Gepäck

  • Begleifahrzeugfahrer

  • ​Eintritt in die Nationalparks

  • Tür zu Tür Gepäckservice

  • In Leder gebundenes Tourenbuch

  • Tourabzeichen

  • Hotel Parkgebühren

  • Umsatz - und Mehrwertsteuer

  • Vorbereitung und Orientierung

 

 Im Reisepreis nicht enthaltene Leistungen:

  • Flüge 

  • Visa Gebühren (Esta)

  • Mahlzeiten, außer ausdrücklich vermerkt

  • Alles, was nicht in den Leistungen aufgelistet

KONTAKT
0049 (0) 7433 - 955 966 8

kontakt@route66deutschland.com

© 2019 by Route 66 Deutschland

Termine:
Nur nach Vereinbarung !
Senden Sie uns eine E-Mail.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören.
Location

Unser Büro liegt im schönen Balingen, am Fuße der Schwäbischen Alb im Südwesten Deutschlands. Von hier aus organisieren wir Eure Trips in die USA.

Hier bei Facebook auf dem Laufenden bleiben – 24/7

  • Wix Facebook page